Drucken

Neues von Humminbird

Neues von Humminbird

Neues von Humminbird

Worauf können sich Angler bei den neuen Humminbird Helix G3 und Solix G2 Echoloten freuen?

 

Humminbird Mega Imaging Plus

Die neue Reichweite wird um 60% erhöht!

Mega_I_Plus

 

Mega_I_Plus_Bild

Es gibt neue Modelle wie das Helix 8, sowie ein Helix 9, welches kompakter ist als der Vorgänger (ein Helix 10 mit 9 Zoll Ausschnitt).

Das HElix 8 ist gerade für kleine Angelboote, Bellyboats und Angelkayaks eine gute Wahl. Hinzu kommt bei den Humminbird Helix G3 Echoloten jetzt endlich auch eine 8 Zoll Variante.

Helix_8

Neu entwickelt wurde das Dual Spectrum Chirp, mit dem Sie nun den Sendekegel des CHIRPS selbst einstellen können – wunderbar fürs pelagische sowie vertikale angeln.

Hier ein kurzer Überblick der vielen Neuerungen der Humminbird Helix G3 Serie:

  • Mega Imaging+ (Für Down- und Side Imaging) – hoch aufgelöste Bilder mit einer Verbesserung der Reichweite von 60 Meter zu jeder Seite und Tiefe (bei Down Imaging)
  • Leistungsfähigere und schnellere Hardware mit neue Prozessoren und schnellerer Hauptspeicher
  • Verbesserte, die Mega Imaging+ und Dual Spectrum CHIRP ermöglichen
  • Helix 9 G3 in deutlich kleinerem Gehäuse, kompakter und sinnvoll für kleinere Angelboote
  • Verschiedene Varianten ohne Geber. CHO - Control head only für das günstige Einrichten von Echolotnetzwerken
  • Klassisches Mega Imaging jetzt bereits im 7 Zoll Bereich, bisher nur ab 9 Zoll zu höheren Preisen
  • Dual Spectrum CHIRP Geber für das individuelle Verstellen des Sendekegels

Super: mit den günstigen Humminbird Helix G3 CHO Modellen zum eigenen Echolotnetzwerk

Die Helix G3 Echolote bekommen Sie in einer CHO Version, was für Control Head Only steht und heißt, dass Sie Ihr Humminbird Helix G3 ohne Geber kaufen können, um ein Echolotnetzwerk kostengünstig einzurichten. Die CHO Ausführungen der Humminbird Helix G3 Fischfinder sind kompatibel mit den neuen im Minn Kota Bugmotor integrierten MEGA DI+ Gebern. Die Kompatibilität zu Humminbird MEGA SI+ wird über die Haupeinheit im Netzwerk hergestellt. Das funktioniert so: Ein Helix Mega SI+ G3N dient als Hauptgerät in Ihrem Angelboot und eine günstige CHO Unit arbeitet als Slave z.N. im Bug und ist dort mit Ihrem Minn Kota verbunden. Die CHO Unit kann das MEGA SI+ über Ihr Hauptecholot darstellen und so sparen Sie Geld, denn es wird kein zusätzlicher Geber benötigt.

 

Humminbird SOLIX G2 – die zweite Generation - Innovation pur

Seit Einführung der Humminbird SOLIX Echolote mit ihren genialen Touchscreen und großen Bildschirmen ist das die erst Wahl echter Angelprofis. Aber auch das lässt sich noch verbessern, was Humminbird mit den kommenden SOLIX G2 Echoloten wahr werden läßt. Die neuen Humminbird SOLIX G2 Fischfinder kommen ebenfalls mit leistungsstarken MEGA Down Imaging+ und MEGA Side Imaging+ mit höheren Reichweiten und mehr Detailreichtum. Natürlich gehören die weiter oben bereits beschrieben Features wie Dual Spectrum CHIRP bei den neuen SOLIX G2 Echoloten dazu. Ebenso sind auch hier CHO Versionen erhältlich, mit denen Sie ein MEGA Imaging+ Netzwerk kostengünstiger realisieren können. Bei den neuen SOLIX G2 Echoloten hat Humminbird bei der Hardware alles getan, um diese Fischfinder noch mehr zu beschleunigen. Die Hardware wurde für die SOLIX G2 Echolote neu entwickelt und mit aktuellen Hochleistungsprozessoren und schnellen Speicherbausteinen bestückt. Das Linux Betriebssystem ist megaschnell und verbessert die Bedienbarkeit. Wichtige Ausstattung der aktuellen SOLIX Modelle wurde übernommen wie SwitchFire Sonar, das Cross Touch Interface und der Hochgeschwindigkeits-Netzwerkanschluss.

Solix_G2_15_SI