Drucken

Echolote

Echolote, GPS-Kartenplotter & Zubehör

Deeper Funk Sonar für Smartphones und Tablets

Deeper Funk Sonar für Smartphones und Tablets

Deeper Funk Sonar für Smartphone, Iphone, -Pad, Tablet ist eine kleine Echolot Kugel für das mobile Angeln am oder auf dem Wasser.

iBobber Funk Sonar für Smartphone und Tablet

iBobber Funk Sonar für Smartphone und Tablet

Der iBobber ist das kostengünstige Einstiegecholot für den Uferangler mit Smartphone oder Iphone, -Pad,  oder Tablet.

Garmin

Garmin

Garmin ist ein Schweizer Hersteller von qualitativ hochwertigen GPS-Empfängern, Produkten für Luftfahrt, Navigation, Sport und Marine

 

Humminbird

Humminbird

Humminbird stellt seit 1983 qualitativ hochwertige, leicht zu bedienenden Echolote und Marineprodukte her.

Lowrance

Lowrance

Lowrance Echolote sind unumstritten die erste Wahl bekennender Angler. Kein anderer Hersteller hat dieses Image.

Raymarine

Raymarine

Sehen Sie die Unterwasserwelt als fotorealistisches Bild mit dem Dragonfly™ DownVision™Sonar.

Echolot-Zubehör

Echolot-Zubehör

Zubehör für Echolote: Akkus, Echolottasche, Geberhalterung, Stromversorgung. Sollten Sie Fragen haben, benutzen Sie bitte diesen Kontakt.

Simrad

Simrad

SIMRAD - Führend seit mehr als 50 Jahren gehört, wie die renommierte Marke LOWRANCE, zum Hersteller Navico


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 19000

Der große Echolotratgeber - komprimiertes Wissen anschaulich erklärt. Der Druchblick, der vielen Anglern gefehlt hat. 

25,90 *
Versandgewicht: 2 kg

Auf Lager
innerhalb 3-7 Tagen lieferbar

*

Preise inkl. MwSt.,Versandkosten


Echolote, GPS-Kartenplotter & Zubehör

Weiterentwicklung des Echolots

Bei der Entwicklung haben mehrere Hersteller die Nase vorn, Johnson Outdoors mit Humminbird und Geonav Echoloten sowie Navico der Marktführer in Sachen Marineelektronik mit den Echolotmarken Simrad, Lowrance und Eagle. Neue Entwicklungen wie das patentierte Side Imaging Verfahren lieferen Ihnen atemberaubende, fotorealistische Bilder der Unterwasserwelt. Aus einer anderen Perspektive zeigt Ihnen das Down Imaging genau, was unter Ihrem Boot vorgeht. Das Digitale Sonar hebt unsere traditionelle Sonartechnik auf eine neue Stufe. Chirp (engl. Zwitschern) bezeichnet in der Signalverarbeitung ein Signal, dessen Frequenz sich zeitlich ändert. In der Natur setzen dies Fledermäuse zur Ortung ein. Im Echolotbereich sendet der herkömmliche Geber bisher immer nur eine Frequenz nacheinander und setzte aus den zurückkommenden Echos ein Bild zusammen. Bei CHIRP sendet der Geber gleichzeitig mehrere unterschiedliche Frequenzen aus und analysiert die zurückkommenden Echos der unterschiedlichen Frequenzen. Weil höhere Frequenzen sensiblere Echos erlauben und kleinere Frequenzen tiefer eindringen, baut das CHIRP Sonar sehr detailreiche Bilder zusammen, nicht fotorealistisch aber nah dran. CHIRP steht für Compressed High-Intensity Radiated Pulse. Diese Technik wurde 2014 von Raymarine erstmalig für Echolote im Angelbereich auf den Markt gebracht. Im Jahr 2016 hat die 3D-Technik, zuerst bei Garmin, dann Lowrance und Raymarine Einzug gehalten. Sie sehen vom Boot bis zum Bodengrund eine größere Fläche in 3D und wissen dadurch überhaupt wo und in welcher Tiefe Fische sind. Mit dem Raymarine Axiom 3D gibt es erstmalig einen enizigen Geber für alle Funktionen.